Ein kleiner Einblick in unser Katzenzuhause

 

Nachdem sich unsere Dosenöffner-Familie vorgestellt hat, möchten wir Euch hier einen kleinen Einblick in unser schönes Katzenzuhause geben.

 

Wir leben in einem 156 m² großen Einfamilienhaus, welches 2012 erbaut wurde.

 

Zunächst müssen wir einmal sagen, dass es nicht schlimm ist, eine reine

Wohnungskatze zu sein, denn wir haben genug Platz zum Toben, Rennen und

Spielen. Kletter- und Kratzmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Ein Leben außerhalb unseres Hauses ist bestimmt ganz interessant, aber auch

sehr gefährlich. Wir bevorzugen dann doch lieber unser warmes, gemütliches

und sicheres Zuhause.

 

Überall im Haus liegen Kuschelbetten für uns bereit und diverse Schlafplätze

sind vorhanden. Natürlich dürfen wir auch im Bett unserer menschlichen Mit-

bewohner schlafen.

 


 

Unser Garten