Maybe Forever of rising fame

Der Farbklecks unter ihren Geschwistern.

 

Es war klar, sollte in dem Wurf eine Tricolor schlüpfen, wird sie bleiben. Zwischen drei pechschwarzen Geschwisterchen kam dann doch tatsächlich mein kleines Glückskätzchen zur Welt. Sie war mit Abstand die Kleinste. Auch heute ist sie keine riesige Britendame, aber das finde ich überhaupt nicht schlimm, da sie immer noch etwas "Kittenhaftigegs" an sich hat.

Anfangs war Maybe sehr schüchtern und wollte nicht so gerne schmusen. Das hat sich jedoch total ins Gegenteil gewandelt. Maybe ist eine Kuschelkatze geworden, wie sie im Buche steht. Ob im Arm, auf dem Bauch, auf dem Rücken, auf dem Hüftknochen, ganz egal, hauptsache man kann irgendwie an oder auf seinem Dosenöffner schlafen. Auch meine Tochter Cheyenne steht hoch im Kurs, was das Kuscheln mir ihr anbelangt.
 

Maybe Forever of rising fame blue-tortie-white

* 01.06.2016

blue-tortie-white

(trägt Langhaar)

Blutgruppe A/b,

FIV, PKD & Leukose negativ getestet.

 

HCM-Schall Mai 2017 unauffällig.

 

Beide Elterntiere von Maybe sind
PKD und HCM negativ getestet.

 

 

Stammbaum / Pedigree

Maybe Forever of rising fame blue-tortie-white